Neueres

479 478 477 476 475 474 473 472 471 470 ♦ 469 ♦ 468 467 466 465 464 463 462 461 460 459 458 457 
485  450  400  350  300  250  200  150  100  50  1  

Älteres

Senftenberg
Aufnahme <= 1964
Archiv der Stadt Senftenberg
Senftenberg
Aufnahme <= 1969
Archiv der Stadt Senftenberg
Senftenberg
Aufnahme <= 1969
Archiv der Stadt Senftenberg
Oh nein! Oh doch! Die Senftenberger Bären erfahren eine Fortsetzung. Ob dies nun das letzte Auftauchen der Petze auf www.gruss-aus-senftenberg.de sein wird vermag ich aktuell nicht zu beantworten. Ich fürchte: nein. Die Tiere übten einfach einen zu großen Reiz auf Hobbyfotografen und -filmer aus, als daß da nicht noch irgendwo etwas schlummert und mich über kurz oder lang erreichen könnte.
Die drei oben abgebildeten Aufnahmen, die von Dias abgenommen wurden, sind genau so ein Fall. Ein nicht näher bezeichneter Fotograf zog in den 1960ern durch Senftenberg und fertigte Farbfotografien von wichtigen und nicht so wichtigen Lokalitäten an. Dabei streifte er natürlich auch den Tierpark und konnte dem Bärenzwinger nicht widerstehen.
Die Aufnahmen entstanden bei (mindestens) zwei Gelegenheiten, wobei das linke Motiv das zeitlich früheste darstellt. Aufgrund der Farbqualität ordne ich die beiden anderen Fotos eigentlich in einen zeitlichen Zusammenhang ein. Die auffälligste Differenz stellt insgesamt der Steinhaufen dar, der in der frühen Aufnahme wesentlich kleiner ist als auf dem Motiv in der Mitte.
Während ich für das Auftauchen von Hobbyfotografien der Bären nicht meine Hand ins Feuer legen möchte kann ich mit nahezu hundertprozentiger Sicherheit sagen, daß heute die letzte kommerzielle Produktion mit Braunbären-Beteiligung ihren Weg hierher gefunden hat...
Und dies in Form der rechts abgebildeten Ansichtskarte der Sander KG. Dieses Stück stellt gleichzeitig auch das letzte Glied der 1963er Senftenberg-Serie dieses Verlages dar, das noch fehlte. Die Beschaffung dauerte übrigens vergleichsweise lange wobei uns das Motiv an sich aber schon länger bekannt ist. Es tauchte in beschnittener Form, gleichzeitig aber auch mit etwas mehr Bildinformation oben und unten, auf einer Mehrbildkarte des selben Verlages auf.
Senftenberg
GRAPHOKOPIE H.SANDER K.G.
Berlin N 113
Echte Photographie
B 8/64
Best.-Nr. T 316
Aufnahme = 1963
Sammlung Matthias Gleisner
Senftenberg
In die Zeit der Ansichtskarte fällt auch der nebenstehende Filmschnipsel. Circa 1962/63 durch Hobbyfilmer aus dem Raum Elsterwerda aufgenommen und in einem knapp 20-minütigen Streifen mit dem Titel "Die schwarze Elster" verwendet. Die Bildqualität lässt in der mir zur Verfügung stehenden Version sehr zu wünschen übrig.